Die Bibliothek der Provinzialloge von Niedersachsen stellt hier ihren vollständigen Bestand an Büchern und Zeitschriften vor.
Sie können die Daten und Informationen zu allen Werken nach vielfältigen Kriterien durchsuchen.

Wir arbeiten daran, die bereits jetzt vorhandene Möglichkeit, über diese Seiten Bücher/Medien zur Ausleihe vormerken zu lassen, weiter auszubauen.
Es ist unsere erklärte Absicht, diese einzigartige Sammlung freimaurerischen Schriftgutes zu aktivieren. Das geschieht am besten, wenn die Werke intensiv genutzt - also ausgeliehen und gelesen - werden. Dazu rufen wir ausdrücklich auf!

Kurze Einführung in den Gebrauch

(klicken zum Zeigen/Verstecken)
  • Die Hauptnavigation (oben links)
      Das Klappmenue oben links auf der Seite ist die zentrale Naviagationsstelle.
      Ein Klick in den kleinen Pfeil rechts in dem Klappmenü zeigt Ihnen folgende Möglichkeiten:

    • Alle Medien: Ein Klick auf diesen Punkt öffnet eine Seite, die Ihnen den gesamten Bestand der Bibliothek anzeigt.
      Da das bei über 6.000 Titeln sehr lange dauern würde, werden immer 21 Titel auf einer Seite gezeigt. Sie können dann von Seite zu Seite weitergehen. Oder die alphabetische Suche auf der Seite verwenden - aber das sehen Sie dann schon selbst.

    • Erweiterte Suche: Klick auf diesen Punkt öffnet Ihnen ein Suchformular mit zahlreichen Suchoptionen, die auch kombiniert genutzt werden können. So finden Sie schnell und exakt einen bestimmten Tiel, Autor oder ein bestimmtes Sachgebiet.

    • Die beiden dann folgenden Menüpunkte sind eher nebensächlich:
      Statistiken zeigt grafisch den Bestand und die Menge der ausgeliehenen Bücher an,
      RSS Feed öffnet einen RSS Feed, den man abonnieren kann. Dieser Feed informiert über Neuzugänge.

 

  • Die Schnellsuche (oben rechts das Feld mit der Lupe)
    • Diese "Schnellsuche" sucht in den Buchtiteln. Geben Sie ein Wort oder mehrere oder Teile davon ein und betätigen Sie dann die "Eingabetaste" (Return-Taste) auf Ihrem Gerät.

    • rechts von der Schnellsuche sehen Sie "erweitert". Ein Klick darauf zöffnet die Seite mit der "Erweiterten Suche"

 

  • Die Verwendung der Bibliotheks-Seiten
    • Da alle Informationen über die Werke der Bibliothek in einer "relationalen Datenbank" enthalten sind, ist - wie man so schön einfach sagt - "alles mit allem" verbunden - hier: mit Links verknüpft.
      Man kann das leicht erkennen: Alles im Text, was in roter Schrift erscheint, ist ein "Link", also eine Verknüpfung.
      Wenn Sie z.B. einen Autoren-Namen sehen und darauf klicken, wird das System Ihnen alle Nennungen dieses Autorennamens heraussuchen und zeigen.
      Klicken Sie auf einen Begriff, geschieht das gleiche - oder auf einen Herausgeber oder... oder ....
      Es kommt also darauf an, daß Sie die Links klug verwenden, um zügig zum gesuchten Resultat zu kommen.

    • Es ist also manchmal klüger, die "erweiterte Suche" zu benutzen als einfach einen "Klick" zu nehmen.
      Ein Klick z.B. auf den Begriff "Freimaurer" wird Ihnen zwar über 2.550 Ergebnisse bringen - aber das hilft Ihnen kaum weiter.
      Kombinieren Sie daher besser Such- und Schlüsselbegriffe in der Suche als nur über "Links" zu suchen.
      Testen Sie es einfach aus - Übung macht auch hier den Meister!

    • Wenn Sie in der Übersichtsanzeige auf einen Titel klicken, werden Ihnen auf der Folgeseite drei "Tabulatoren" am Kopf der Anzeige angezeigt.
      • Details
        Hier finden Sie:
        • Medien ID: Die Nummer des Werkes in der Datenbank (techn. Nummer)
        • Signatur ID: Diese Identifikationsbezeichnung vergibt die Bibliothek
        • Schlagwörter: Die vom Bibliothekar zu dem Werk festgehaltenen Schlagwörter
        • Kurztext: Einen kurzen Text, der den Inhalt und andere wichtige Informationen auf einen Blick darstellt
        • Autor: Name des Autors / Namen der Autoren
        • Bindung: Hier steht zur Zeit noch fast immer "Hardcover". Das hat technische Gründe. Dies wird im Laufe der Zeit detaillierter werden.
        • Genre: Hier steht Zeit fast überall "Literatur". Dies wird im Laufe der Zeit detaillierter werden.
        • Hauptdeskriptoren: Der oder die Hauptdescriptoren - d.h. mit diesen Kategorisierungen hat der Bibliothekar das Werk eingeordnet (eine Liste der Hauptdescriptoren ist hier).
        • Nebendeskriptoren: Mit den Nebendescriptoren wird innerhalb einer Kategorie ein Werk enger eingeordnet. (eine Liste der Nebendescriptoren ist hier).
      • Informationen
        Hier finden Sie
        • Den Eigentümer (derzeit immer "Bibliothek der PLvN")
        • Aktion: Nicht eingeloggte Brüder lesen hier "kein Eintrag".
          Nach dem Einloggen findet man hier ein Warenkorb-Symbol: Ein Klick darauf speichert den Titel, den man dann gleich oder später zur Ausleihe reservieren kann.
        • Status: Ein Schild zeigt den Status: Im Bestand, reserviert (zur Ausleihe), ausgeliehen (tatsächlich in der Ausleihe) und andere Anzeigen, die hier aber keine Rolle spielen
        • ferner einen Statuskommentar (wenn eingegeben, z.B. Dauerausleihe),
        • den Namen des Ausleihers (wenn ausgeliehen),
        • den Verleihstatus und
        • die Dauer der Ausleihe.
      • Rezension(en)
        Das System macht es möglich, daß Sie Bücher, die Sie gelesen haben, besprechen (rezensieren).
        Solche Rezensionen werden hier angezeigt.
        Es ist sehr wünschenswert, daß die gelesenen Werke renzensiert werden: Eine solche besprechung kann dem nächsten Bruder wichtige Hinweise geben.

        Rezensieren kann man Werke nur, wenn man registriert und eingeloggt ist.
        Rezensionen werden vor der Veröffentlichung von der Bibliothksverwaltung gelesen und erst dann freigegeben.
        Einen Anspruch auf Freigabe gibt es nicht.

 

  • Die Anmeldung und Registrierung
    • Wenn Sie den Bibliotheksbestand nicht nur durchsuchen wollen, sondern auch Werke zur Ausleihe vormerken möchten, müssen Sie sich Anmelden.

    • Klick auf "Anmelden" (ganz oben rechts) öffnet eine Seite mit Eingabefeldern.
      Gefragt wird dort nach "Benutzername" und "Passwort".
      Wenn Sie bereits für die Benutzung der Bibliotheksseiten registriert sind, tragen Sie hier diese Daten ein - danach sind Sie "eingeloggt".

    • Wenn Sie sich für Nutzung der Seiten registrieren möchten, klicken Sie auf den Hinweis | neu registrieren | .

      Wir bitten darum, die dort vorhandenen Felder möglichst vollständig auszufüllen. Nur dann können wir feststellen (oder heruasfinden), ob es sich bei der Anmeldung um die Anmeldung eines Bruders handelt. Die mit einem *Stern gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

        Zur Zeit ist die Ausleihe nur für Brüder Freimaurer zugelassen.
        Eine Ausnahme kann nur bei nachgewiesener wissenschaftlicher Nutzung genehmigt werden. Interessenten dafür wenden sich bitte per E-Mail oder normaler Post mit den erforderlichen Informationen und Nachweisen direkt an die Verwaltung der Provinzialloge. Dort wird über die Anfrage entschieden.

    • Sobald Sie das Registrierungsformular ausgefüllt und abgeschickt haben, wird die Bibliothek über Ihren Wunsch informiert.
      Dort wird man prüfen, ob Sie freigeschaltet werden können (praktisch heißt das: ob Sie ein Bruder einer Loge der GLLFvD, Provinzialloge von Niedersachsen, sind).
      Denn das ist zur Zeit noch die Grundlage.
      Achtung: Die Prüfung und Freischaltung kann einige Tage dauern, denn wie Sie wissen wird die Bibliothek ehrenamtlich verwaltet! Bitte haben Sie Geduld! Und erleichtern Sie den Brüdern die Arbeit durch vollständige Angaben!
      Es wird später zu überlegen sein, ob die Bibliotheksnutzung (durch Ausleihe) ausgeweitet werden kann.

    • Wenn die Bibliothek Sie freischaltet, erhalten Sie ein E-Mail an die Adresse, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben.
      Dabei wird Ihnen auch (automatisch vom System) ein Passwort mitgeteilt. Bitte ändern Sie zu Ihrer Sicherheit dieses Passwort, sobald Sie sich zum ersten Mail eingeloggt haben.

    • von nun an können sie sich - wenn Sie mehr als nur "Durchsuchen" möchten - regelmäßig einloggen (anmelden).

    • Ausserdem finden Sie jetzt in der Haupt-Navigation (oben links) zusätzliche Möglichkeiten:
      • "meine Historie" -> zeigt, was Sie reserviert und/oder ausgeliehen haben
      • "meine Reservierungsliste" -> wenn Sie zwischedurch auf das "Warenkorbsymbol" geklickt haben (siehe "Die Ausleihe") dann finden Sie hier alle Titel, die Sie in den "Warenkorb" gelegt haben.
      • "meine Daten ändern" -> wenn Sie z.B. die Adresse ändern möchten
      • "mein Passwort ändern" -> hier können Sie jederzeit Ihr Passwort ändern.

 

  • Die Ausleihe
    • Als angemeldeter Teilnehmer können Sie Werke/Bücher zur Ausleihe vormerken lassen.
    • Benutzen Sie dazu den Tab "Informationen", nachdem Sie auf den Titel des betr. Buches geklickt haben.
    • Klicken Sie dort unter "Aktion" auf das Warenkorbsymbol.
    • Es erscheint eine Seite "Meine Reservierungsliste".
      Kreuzen Sie dort am Anfang der Zeile das Werk an und klicken Sie danach auf "Medium/Medien reservieren".
      Auf der nun folgenden Seite geben Sie der Bibliothek Ihren Reservierungswunsch bekannt.
      Den betr. Titel und die Einzelheiten dazu hat das System bereits gespeichert.
      Hier finden Sie jetzt ein Eingabefeld mit der Aufforderung "Weitere Informationen".
      Beschreiben Sie hier bitte genauer, WANN und WIE und für wie lange Sie das Werk/die Werke ausleihen möchten.
      Ihre hier eingegebenen Informationen sind für die Bibliothek unerläßlich, um einen Übergabetermin/Ausleihtermin zu vereinbaren.
      Klicken Sie danach auf "Abschicken".
    • Sie werden kurze Zeit später eine E-Mail erhalten, die Ihre hier eingegebenen Infomationen bestätigt.
    • Warten Sie nun bitte ab: Die Bibliothek wird sich bei Ihnen per E-Mail melden!
    • Nachdem Sie auf diesem Weg die Ausleihe eines Buches beantragt haben, wird für alle Besucher der Seite der Status des Werkes auf "Reserviert"gestellt.
      Nun kann kein anderer mehr das Buch reservieren, bis sich sein Staus wieder geändert hat.
    • Wenn die Bibliothek das Werk dann tatsächlich ausgeliehen hat, wird sich die Statusanzeige auf "ausgeliehen" ändern.
      Unter dem Tab "Informationen" kann man nun nachlesen, wer das Buch für wie lange ausgeliehen hat.
      Dabei wird allerdings nur der "Benutzername" angezeigt - nicht das Klarname des Bruders.
    • Wird das ausgeliehene Buch zurückgegeben, ändert sich auch die Statusanzeige zurück auf "im Bestand" und das Werk kann erneut reserviert/augeliehen werden.

 

 

Wenn es zu Problemen mit diesen neuen Seiten kommt, so benachrichtigen Sie bitte den Webmaster der PLvN, der - zusammen mit dem Programmierer F. Mamet, Fa. FM EDV, Straussberg, - diese Seiten hergestellt hat.






Stand vom 1. August 2011.